Eutin GmbH ruft zur Nutzung der luca-App auf

Eutin, 14. April

Seit dem 12. April darf die Außengastronomie in Schleswig-Holstein wieder öffnen und ihre Gäste mit Speisen und Getränken verwöhnen. Um die Sicherheit aller Gäste zu gewähren und mögliche Ansteckungen nachverfolgen zu können, ist eine ständige Kontaktverfolgung der Gäste ein wichtiger Schritt in Richtung „Normalität“.

Die Eutin GmbH arbeitet derzeit daran, mithilfe der luca-App, einem digitalen System zur Kontaktdatenerfassung, einen sicheren und entspannten Eutin-Besuch für alle möglich zu machen. Die Kontaktrückverfolgung der App erfolgt dabei in Zusammenarbeit mit dem zuständigen Gesundheitsamt.

Michael Keller, Geschäftsführer der Eutin GmbH, ruft zur aktiven Anwendung der luca-App auf: „Wir appellieren an alle Betriebe, bei denen eine Kontaktnachverfolgung essenziell ist, die luca-App im Unternehmen einzuführen. Nur die flächendeckende Anwendung der App ermöglicht es uns, Stück für Stück eine neue Normalität zu schaffen.“

Wer nicht im Besitz eines Smartphones oder Tablets ist, kann einen analogen Schlüsselanhänger mit QR-Code mit sich führen, der dann vor Ort vom jeweiligen Betrieb eingescannt wird. Der Schlüsselanhänger wird voraussichtlich ab Ende April 2021 in der Tourist-Info (Markt 19) kostenlos erhältlich sein.

Bei allgemeinen Fragen zur luca-App stehen Ihnen die Mitarbeiter der Tourist-Info Eutin persönlich am Markt 19 oder telefonisch unter 04521 7097-0 zur Verfügung. Weitere Informationen können unter www.luca-app.de oder im luca-App-Flyer (erhältlich in der Tourist-Info Eutin) eingesehen werden.

Die Eutin GmbH wünscht allen weiterhin viel Gesundheit!

Scroll to Top